Unsere Themen

Der Rechnungshof prüft die gesamte Haushalts- und Wirtschaftsführung des Landes einschließlich seiner Sondervermögen und Betriebe. Entsprechend vielfältig sind die Themen, die der Rechnungshof bearbeitet.

Um Ihnen den Zugang zu unseren Beiträgen zu erleichtern, haben wir diese thematisch geordnet.

Hier kommen Sie zur Themenübersicht
Mikrophone auf einem Tisch vor dem Hintergrund einer verschwommenen Menschenansammlung

© wellphoto / Shutterstock.com

Jahresbericht 2018

Am 20. Februar hat der Rechnungshof Rheinland-Pfalz seinen diesjährigen Jahresbericht in Mainz vorgestellt. Den Bericht und die Pressemitteilung stellen wir Ihnen auf unseren Internetseiten zur Verfügung.

Zu Jahresbericht und Pressemitteilung
Unsere Themen - Die kommunale Ebene

Dem Rechnungshof obliegt auch die überörtliche Prüfung der Haushalts- und Wirtschaftsführung der Gemeinden und Gemeindeverbände.

Einen thematischen Zugang zu unseren Prüfungsergebnissen auf kommunaler Ebene bieten wir Ihnen über den folgenden Button:

Themenübersicht Kommunen
Die acht Mitglieder des Kollegiums des Rechnungshofs Rheinland-Pfalz. Hintere Reihe v.l.n.r.: Dr. Johannes Siebelt, Andreas Utsch, Johannes Herrmann, Hartmut Herle. Vordere Reihe v.l.n.r.: Dr. Elke Topp, Jörg Berres (Präsident), Prof. Dr. Hannes Kopf (Vizepräsident), Sylvia Schill.
Kollegium des Rechnungshofs

Das Kollegium des Rechnungshofs Rheinland-Pfalz

Dem Kollegium des Rechnungshofs gehören acht Mitglieder an.

Hintere Reihe v.l.n.r.: Dr. Johannes Siebelt, Andreas Utsch, Johannes Herrmann, Hartmut Herle

Vordere Reihe v.l.n.r.: Dr. Elke Topp, Jörg Berres (Präsident), Prof. Dr. Hannes Kopf (Vizepräsident), Sylvia Schill

Aktuelle Nachrichten

Hauptgebäude des Rechnungshofs Rheinland-Pfalz in Speyer, Außenansicht auf den Haupteingang

Der Rechnungshof ist das oberste Organ der Finanzkontrolle in Rheinland-Pfalz.

Er ist eine der Landesregierung gegenüber selbständige, nur dem Gesetz unterworfene, unabhängige, oberste Landesbehörde (Art. 120 Abs. 2 Verfassung für Rheinland-Pfalz i.V.m. § 1 Abs. 1 Landesgesetz über den Rechnungshof Rheinland-Pfalz).

Einen Überblick über die Aufgaben und die wichtigsten Rechtsgrundlagen der Finanzkontrolle in Rheinland-Pfalz finden Sie hier.

Der Rechnungshof berichtet jedes Jahr über die Haushaltslage des Landes und der Kommunen sowie über die wesentlichen Ergebnisse seiner Prüfungen.

Neben den jüngsten Berichten finden Sie hier auch die Jahresberichte und Kommunalberichte der letzten Jahre.

Für den Dienstort Speyer sucht der Rechnungshof zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen Mitarbeiterin / Mitarbeiter als Referatsleitung für den Bereich „Personalausgaben, Europaangelegenheiten und Vergaberecht“.

Einzelheiten finden Sie hier.

Für den Dienstort Speyer sucht der Rechnungshof zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen Referentin / Referent für den Bereich „Hochbau, Facility Management, Grundsatzfragen“.

Einzelheiten finden Sie hier.

© Staatskanzlei/Sell

Das Landestransparenzgesetz gilt für den Rechnungshof Rheinland-Pfalz und den Landesbeauftragten für Wirtschaftlichkeit in der Verwaltung in dem in § 3 Absatz 5 Landestransparenzgesetz genannten Umfang.

Wenn Sie Ihr Recht auf Informationszugang nach dem Landestransparenzgesetz als verletzt ansehen, können Sie sich an den Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit wenden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Nach oben